| DRK Bereitschaft Feuerbach | Im Zeichen der Menschlichkeit | Hauptseite
Deutsches Rotes Kreuz Stuttgart-Feuerbach Bereitschaft 7
Feuerbach / Botnang

im DRK-Kreisverband Stuttgart e.V.
Startseite | Impressum | Copyrighthinweise | Sitemap
Wir helfen gern!
Kontakt
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Stuttgart e.V.
Bereitschaft 7
Feuerbach / Botnang
Rhönstraße 10

70469 Stuttgart
Blutspendetermin
13. September 2017
Freies Musikzentrum
Stuttgarterstr. 15
(Feuerbach)
Blutspenden beim Roten Kreuz
Folgen Sie uns!
Folgen Sie uns zu Facebook
Folgen Sie uns zu Twitter
Sie sind hier: Startseite - Wir für Sie - Blutspende - Ablauf einer Blutspende
Ablauf einer Blutspende
Jede Blutspende beim Roten Kreuz läuft nach dem gleichen Schema ab. Ein wenig Bürokratie, die ärztliche Untersuchung, die Spende und zu guter Letzt die Ruhephase mit anschließendem Imbiss als kleines Dankeschön.
Die Anmeldung, der Fragebogen und der Selbstausschluss
Der Spender muss seine Personalien unter Vorlage des Personalausweises angeben. Der Fragebogen erfasst aktuelle und überstandene Krankheiten. Ein Infoblatt nennt mögliche Risiken.

Der Spender kann sein Blut von der Verwendung ausschließen, wenn er fürchtet, eine Infektion zu haben.
Die Untersuchungen
Die ärztliche Untersuchung
Vor der Blutspende untersucht ein Arzt den Gesundheitszustand des Spenders. Dabei prüft er Blutdruck, Puls, Atmung und äußerliche Auffälligkeiten.
Die Hämoglobin-Messung
Ein Schnelltest überprüft, ob der Spender genug Blut hat. Dafür wird der Hämoglobin-Wert bestimmt. Hämoglobin heißt der rote Blutfarbstoff.
Die eigentliche Blutspende und die anschließende Ruhephase
Die Blutentnahme
In 5 bis 15 Minuten wird ein halber Liter Vollblut abgenommen.
Die Ruhezeit und der Imbiss
Nach der Entnahme ist Ruhe wichtig, damit sich der Kreislauf stabilisieren kann. Essen und Trinken helfen, den Verlust auszugleichen und sind ein kleines Dankeschön für die Spende.