BHP-Aufbau.jpg Foto: Stephan Lorenz / DRK-Feuerbach
Der flexible BehandlungsplatzDer flexible Behandlungsplatz

Sie befinden sich hier:

  1. Wir für Sie
  2. Bevölkerungsschutz
  3. Der flexible Behandlungsplatz

Der flexible Behandlungsplatz

Ansprechpartner

Herr
Tobias Lang

Zugführer Einsatzeinheit


Tel: 0711-96882484
E-Mail: hallo@
DRK-Feuerbach.de

Josef-Hahn-Stift
Rhönstr. 10
70469 Stuttgart

Ein Behandlungsplatz wird immer dann benötigt, wenn an einer Einsatzstelle erweiterte medizinische Maßnahmen notwendig sind, um die Transportstabilität von Patienten herzustellen, aber nicht ausreichend Rettungsmittel zur Verfügung stehen z.B. bei eiem Massenanfall von Verletzten. Ein Behandlungsplatz kann auch vorsorglich im Rahmen von Sanitätsdiensten bei Großveranstaltungen aufgebaut werden.

Das Konzept des flexiblen Behandlungsplatzes (fBHP) wurde im Zuge der Vorbereitungen zur Fussball-Weltmeisterschaft 2006 entwickelt, um eine anpassungsfähige und flexible Variante des Behandlungsplatzes 25 zu erhalten. Dazu wurde ein ausziehbares, fest in einem Anhänger verbautes Zelt beschafft. Mit diesem Anhänger kann auf die Platzverhältnisse an der Einsatzstelle und die übrigen Umstände je nach Einsatzlage reagiert werden. Die Konstruktion des ausziehbaren Zelts erlaubt es dabei, dass nicht alle Elemente aufgebaut werden müssen, um einen wettergeschützten Betrieb des fBHP zu gewährleisten.

Unser fBHP ist Teil der Einsatzeinheit 2 in Stuttgart. Er konnte bei vielen Übungen und Einsätzen beweisen, dass mit diesem Konzept sowohl eine strukturierte Patienablage als auch ein Behandlungsplatz 25 realisiert werden kann.